Terminkalender

August 2018

26. Aug

"Pulse of Europe"

Am späten Nachmittag trifft sich die Kanzlerin mit Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerinitiative.

Tag der offenen Tür

Das letzte Augustwochenende steht für die Bundesregierung wieder ganz im Zeichen des Tages der offenen Tür.
Zum bereits 20. Mal haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, das Bundeskanzleramt, das Bundespresseamt und alle Bundesministerien hier in der Hauptstadt zu besuchen und mit uns ins Gespräch zu kommen.Die Kanzlerin wird am Sonntagnachmittag am Tag der offenen Tür mit einem Rundgang teilnehmen. Er wird im Ehrenhof im Kanzleramt beginnen und durch das Gebäude an der Kanzlergalerie vorbei zum Hubschrauber der Bundespolizei im Garten führen. Anschließend wird sie über die Brücke in den Kanzlerpark gehen und nach einem Bühnengespräch den Rundgang durch den Park fortsetzen.Einzelheiten zum weiteren Programm in allen Häusern finden Sie hier.

24. Aug

Unterwegs

Vom 23. bis 25. August besucht die Kanzlerin die drei südkaukasischen Staaten Georgien, Armenien und Aserbaidschan. In den Gesprächen wird es jeweils um die bilateralen einschließlich der wirtschaftlichen Beziehungen, sowie um europäischen und außenpolitischen Themen gehen.

Unterwegs

Vom 23. bis 25. August besucht die Kanzlerin die drei südkaukasischen Staaten Georgien, Armenien und Aserbaidschan. In den Gesprächen wird es jeweils um die bilateralen einschließlich der wirtschaftlichen Beziehungen, sowie um europäischen und außenpolitischen Themen gehen.

23. Aug

Unterwegs

Vom 23. bis 25. August besucht die Kanzlerin die drei südkaukasischen Staaten Georgien, Armenien und Aserbaidschan. In den Gesprächen wird es jeweils um die bilateralen einschließlich der wirtschaftlichen Beziehungen, sowie um europäischen und außenpolitischen Themen gehen.

22. Aug

Besuch im Kanzleramt

Am Mittag kommt der angolanische Staatspräsident João Lourenço zu seinem Antrittsbesuch ins Kanzleramt. Er wird von der Kanzlerin mit militärischen Ehren empfangen. Bei dem anschließenden Gespräch werden die bilateralen Beziehungen, die wirtschaftspolitischen Reformen sowie die politische Entwicklung in Angola und der Region im Zentrum stehen. Eine gemeinsame Pressekonferenz ist geplant.

Kabinett

Am Vormittag tagt das Kabinett unter Leitung der Kanzlerin.

18. Aug

Merkel: Digitalrat wird schlagkräftiges Gremium

Die Bundesregierung wird beim Thema Digitalisierung künftig von einem Digitalrat beraten und Ideen liefern, "die wir als Regierung in die Tat umsetzen können", sagt die Kanzlerin.
[Hier geht es zum Video-Podcast]

Treffen auf Schloss Meseberg

Bundeskanzlerin Merkel empfängt den Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, im Gästehaus der Bundesregierung in Schloss Meseberg.
Im Mittelpunkt stehen aktuelle außenpolitische Fragen.

17. Aug

Besuch im Kanzleramt

Heute empfängt die Bundeskanzlerin den Ministerpräsidenten Montenegros, Duško Marković, mit militärischen Ehren im Bundeskanzleramt. In einem anschließenden Gespräch stehen die bilateralen Beziehungen, die Lage auf dem Westbalkan, die EU-Beitrittsverhandlungen mit Montenegro sowie aktuelle internationale Themen im Mittelpunkt. Danach ist eine gemeinsame Begegnung mit der Presse geplant.

16. Aug

Sächsischer Landtag

Die Bundeskanzlerin nimmt am Nachmittag an einer Sitzung der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag teil. Am Abend spricht sie ein Grußwort auf dem Mediensommerfest in Dresden.

Firmenbesuch

Die Bundeskanzlerin besucht am Donnerstag die Firma Trumpf Sachsen GmbH in Neukirch. Nach einem kurzen Firmenrundgang wird sie an einer Dialogveranstaltung mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern teilnehmen.

15. Aug

Treffen auf Schloss Meseberg

Am Abend empfängt die Bundeskanzlerin den Präsidenten der Republik Niger, Issoufou Mahamadou, auf Schloss Meseberg. Bei einem gemeinsamen Abendessen stehen die bilateralen Beziehungen, die Zusammenarbeit im Bereich Migration sowie die regionale Entwicklung und Stabilität im Mittelpunkt. Anschließend ist ein kurzes Pressestatement geplant.

Kabinett

Am Vormittag tagt das Kabinett unter Leitung der Kanzlerin.

14. Aug

EU-Bürgerdialog

Die Kanzlerin setzt die Bürgerdialoge zur Zukunft Europas fort. Mit Bürgern in Jena spricht sie über deren Erwartungen an Europa. Dabei geht es um die folgenden Leitfragen: Wie erleben Bürgerinnen und Bürger Europa in ihrem Alltag? Welche Rolle spielt Europa für Deutschland insgesamt? Wie sollte Europa in Zukunft aussehen? Der Dialog soll Raum für gute Erfahrungen und prägende Erlebnisse, aber auch für Sorgen, Kritik und Wünsche geben. Die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger stehen im Mittelpunkt. Es geht darum, die Sichtweisen und Wünsche kennenzulernen und daraus Rückschlüsse für die weitere Ausgestaltung Europas zu ziehen.

13. Aug

Besuch im Kanzleramt

Heute empfängt die Bundeskanzlerin den Vorsitzenden des Ministerrats von Bosnien und Herzegowina, Denis Zvizdić, mit militärischen Ehren im Bundeskanzleramt. Bei einem gemeinsamen Mittagessen sprechen sie über die bilateralen Beziehungen, die Entwicklung auf dem Westbalkan und die Annäherung Bosniens an die EU. Auch aktuelle internationale Fragen stehen im Mittelpunkt. Nach dem Gespräch ist eine gemeinsame Pressekonferenz geplant.

12. Aug

Unterwegs

Die Bundeskanzlerin setzt ihren Besuch beim spanischen Ministerpräsidenten fort.

11. Aug

Unterwegs

Die Bundeskanzlerin besucht den spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez in seinem offiziellen Urlaubsdomizil im Nationalpark "Doñana" in Andalusien.
Die beiden Regierungschefs werden über aktuelle bilaterale, europapolitische und internationale Themen sprechen.

Im­pres­s­um

Da­ten­schutz­hin­weis

© 2018 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung