Sport

"Uns Uwe" wird 75

Die Bundeskanzlerin gratuliert Uwe Seeler zum Geburtstag. In einem Schreiben würdigte sie seine einzigartige Karriere. Der ehemalige Spitzen-Stürmer hatte bei vier Weltmeisterschaften das deutsche Trikot getragen.

"Die Bundeskanzlerin dankt ihm für seine langjährigen und vielfältigen Verdienste um den deutschen Fußball", teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. 

In ihrem Schreiben würdige sie Seelers einzigartige Sportkarriere. "Sie hebt Uwe Seelers Begabung, Fairness und gesellschaftliche Verantwortung hervor - Eigenschaften, mit denen er sich Freunde und Bewunderer im In- und Ausland gemacht hat", teilte Seibert weiter mit.

Uwe Seeler wurde am 5. November 1936 in Hamburg geboren. Er nahm an den Weltmeisterschaften 1958, 1962, 1966 und 1970 teil; erzielte 43 Tore. Sein Name steht für besondere sportliche Fairness. Mit einer vier Tonnen schweren Bronzeskulptur haben die Hamburger "Uns Uwe" ein besonderes Denkmal gesetzt: Es ist die Darstellung seines rechten Fußes.

Samstag, 5. November 2011

Impressum

Datenschutzhinweis

© 2019 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung