Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Laufende Nr.:
367
Ausgabejahr:
2020

Bundeskanzlerin Merkel gratuliert dem Ministerpräsidenten des Haschemitischen Königreichs Jordanien, Bisher al-Khasawneh

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

zur Berufung in Ihr neues Amt gratuliere ich Ihnen herzlich.

Ihr Land ist für Deutschland ein enger und geschätzter Partner in einer Region, die krisenhafte Entwicklungen meistern muss und nach mehr Stabilität strebt. Es ist mir daher ein Anliegen, dass sich die guten und freundschaftlichen Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern auch in Zukunft positiv weiterentwickeln und vertiefen.

Die Corona-Pandemie stellt die internationale Gemeinschaft vor gewaltige Herausforderungen. Die gesundheitspolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen von COVID-19 bringen Belastungen für jedes Land. Für ihre Eindämmung ist ein auf internationaler Ebene koordiniertes Vorgehen unabdingbar. Deutschland steht bereit, Jordanien bei der Bewältigung dieser Krise weiterhin zu unterstützen.

Für Ihre verantwortungsvolle Aufgabe wünsche ich Ihnen viel Erfolg, Kraft und Zuversicht.

Mit freundlichen Grüßen

Angela Merkel
Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

Impressum

Datenschutzhinweis

Datenschutzeinstellungen

© 2020 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung