Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Montag, 6. Juli 2020

Laufende Nr.:
236
Ausgabejahr:
2020

Bundeskanzlerin Merkel reist nach Brüssel

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

Am Mittwoch, dem 08. Juli, wird die Bundeskanzlerin erstmals seit Ausbruch der Covid-19 Pandemie ins Ausland reisen: Sie wird am frühen Nachmittag vor dem Europäischen Parlament in Brüssel die Schwerpunkte der deutschen Ratspräsidentschaft vorstellen.

Vor ihrem Auftritt im Parlament wird die Bundeskanzlerin zu einem Gespräch mit dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, David-Maria Sassoli, zusammenkommen. Thema wird auch hier die deutsche Ratspräsidentschaft sein.

Nach ihrer Rede vor dem Europäischen Parlament wird die Bundeskanzlerin auf Einladung von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen mit dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, David Maria Sassoli und dem Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel, zusammentreffen.

Zudem wird sie sich zu einem bilateralen Gespräch mit dem Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel, treffen.

Impressum

Datenschutzhinweis

© 2020 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung