Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Donnerstag, 19. März 2020

Laufende Nr.:
101
Ausgabejahr:
2020

Bundeskanzlerin Merkel telefoniert mit dem polnischen Ministerpräsidenten, Mateusz Morawiecki

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

Bundeskanzlerin Merkel und der polnische Ministerpräsident Morawiecki haben am Mittag ein Telefongespräch geführt.

Sie haben sich dabei über die jeweiligen Maßnahmen ihrer Länder zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus ausgetauscht.
Ein Thema waren auch die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie.
Beide Regierungschefs waren sich über die große Bedeutung eines funktionierenden Binnenmarkts, in dem die Güter frei fließen können, einig.

Was die Situation an der deutsch-polnischen Grenze angeht, wird die polnische Regierung neue Verfahren einführen und ist zuversichtlich, auf diese Weise die Staus an der Grenze abbauen zu können.

Impressum

Datenschutzhinweis

© 2020 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung