Montag, 10. Dezember 2018

Laufende Nr.:
436
Ausgabejahr:
2018

Bundeskanzlerin Merkel telefoniert mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin 

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin telefoniert.

Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Lage an der Straße von Kertsch. Die Bundeskanzlerin unterstrich, dass Vorkehrungen erforderlich seien, um eine reibungslose Schiffspassage zu gewährleisten. Sie sprach sich zudem für die Freilassung der festgenommenen ukrainischen Seeleute aus.

Die Bundeskanzlerin und der Präsident erörterten daneben den Gastransit aus Russland durch die Ukraine über das Jahr 2019 hinaus sowie die Situation in Syrien, insbesondere die Bildung eines Verfassungskomitees.
Darüber hinaus tauschten sich die Bundeskanzlerin und der russische Präsident über das INF-Abkommen aus.

Impressum

Datenschutzhinweis

© 2019 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung