Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Donnerstag, 21. Januar 2016

Laufende Nr.:
17
Ausgabejahr:
2016

Bundeskanzlerin Merkel telefoniert mit Präsident Barack Obama

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der amerikanische Präsident Barack Obama führten am frühen Abend ein ausführliches Telefongespräch. 

Die Bundeskanzlerin erläuterte die Ziele der Geberkonferenz für Syrienflüchtlinge am 4. Februar in London, für die sie Mitgastgeberin sein wird. Der Präsident sagte zu, dass sich die amerikanische Regierung substantiell beteiligen werde. 

Die Bundeskanzlerin und der Präsident besprachen neben den Herausforderungen, die die Flüchtlingsströme im Nahen Osten und weltweit darstellen, auch die Krisen in der Ukraine und in Syrien. Für beide könne es nur politische Lösungen geben. Die deutsche und die amerikanische Regierung werden bei diesen und weiteren Themen wie der Vorbereitung des NATO-Gipfels in Warschau weiterhin eng zusammenarbeiten. 

Die Bundeskanzlerin dankte Präsident Obama für die Annahme der Einladung nach Deutschland aus Anlass der Hannover Messe, bei der in diesem Jahr die USA das Gastland sein werden.

Impressum

Datenschutzhinweis

© 2019 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung